Predigt zum Mitnehmen: Hoffnung in Krisenzeiten


Ja, wir leben in einer schwierigen Zeit. Ja, unser Leben geht dem Tod entgegen. Aber, „wer begriffen hat, dass dieses Ende (der Tod) nicht das Nichts bedeutet, der kann teilhaben an der Zuversicht, die Martin Luther in die Worte fasste: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, so würde ich doch heute mein Apfelbäumchen pflanzen.“


sechster Ostersonntag Mai 2022 Abschiedsreden
.pdf
Download PDF • 1.65MB

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen